Implantat - Prothetik

Brücken und herausnehmbarer Zahnersatz

Wenn Zahnersatz notwendig wird, legen wir Wert auf allerhöchste Qualität und Biokompatibilität. Das gilt sowohl für die verwendeten Materialien als auch für die Ästhetik. Dies fördert vor allem die Individualität und Funktionalität. Unumgänglich ist dabei der direkte Kontakt mit dem Zahntechniker, welcher für Ihre Arbeit verantwortlich ist. Sie werden von uns ausführlich über die unterschiedlichen Möglichkeiten und Materialien beraten und können dann bestens informiert Ihre Entscheidung treffen.

Zahnlücken entstehen aus unterschiedlichsten Gründen. Sie zu schließen, ist das Ziel einer fortschrittlichen Zahnheilkunde. Denn: Das Gebiss ist eine Einheit und jedes fehlende Glied in dieser Einheit hat Auswirkungen auf die Gesamtfunktion. Beiß- und Kaueigenschaften und damit die Verdauung können negativ beeinflusst werden. Fehlbelastungen im Gebiss durch ungleichmäßig wirkende Kaukräfte können die Ursache für Schmerzen in den Kiefergelenken, in der Kaumuskulatur sowie für muskuläre Verspannungen im Hals- und Nackenbereich sein. Andererseits können natürliche Zähne überlastet und dadurch geschädigt werden.

Um die Funktionstüchtigkeit wiederherzustellen, müssen Zahnlücken geschlossen werden. Dabei reichen die Versorgungsmöglichkeiten von herausnehmbarem Zahnersatz (z. B. in Form von Prothesen) bis hin zu festsitzendem Zahnersatz (in Form von implantatgetragenen Brücken). Welche Versorgungsmöglichkeit bei Ihnen angewendet werden soll und kann, muss gemeinsam in einem persönlichen Gespräch nach gründlicher Untersuchung entschieden werden.


Beispiele festsitzender Zahnersatz - Brücke

Keramisch verblendete Brücke im Frontzahn- und Seitenzahnbereich im Oberkiefer Große keramisch verblendete Brücke im Frontzahnbereich im Oberkiefer
Keramisch verblendete Brücke im Seitenzahnbereich im Unterkiefer Brückenglied mit individueller Farbgestaltung


Beispiele herausnehmbarer Zahnersatz

Prothese im Oberkiefer mit Teleskopverankerung Wirkungsprinzip eines Teleskops - Prothesenhalt entsteht durch Haftung der beiden Elemente
Prothese im Unterkiefer mit Teleskopverankerung Innenansicht teleskopverankerte Unterkieferprothese
Totalprothese im Oberkiefer Totalprothese im Unterkiefer

Datenschutzerklärung Impressum